Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Verkehrsunfall mit Verletzung in Bergheim

Bergheim – Ein 23-jähriger Tiroler fuhr am Freitag mit seinem Lkw auf der Lamprechtshausener Bundesstraße in Richtung Oberndorf. Weil sich plötzlich die Radmuttern am Zwillingsreifen der Zugmaschiene lösten, lockterte sich ein Reifen und sprang gegen den entgegenkommenden Pkw eines Bergheimers.

Durch den etwa 80 Kilogramm schweren LKW-Reifen wurde das entgegenkommende Fahrzeug an der linken Vorderseite erheblich beschädigt, berichtete die Polizeidirektion Salzburg. Der 64-jährige Bergheimer erlitt durch den ausgelösten Seitenairbag Verletzungen im Bereich der linken Rippen.

Durch den weiterhin rollen Reifen wurde noch mehrer Fahrzeuglenker gefährdet, die  jedoch noch rechtzeitig ausweichen bzw. abbremsen konnten. Der Reifen rollte in weiterer Folge in die angrenzende Wiese wo er nach ca. 30 Meter zum Liegen kam. Der Lkw-Lenker konnte den Lkw glücklicherweise nach wenigen Metern anhalten ohne dass sich der zweite Reifen von der Narbe löste. Wegen der Aufräumungsarbeiten und der Unfallaufnahme kam es am Unfallort zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und entsprechende Stauungen auf der Lamprechtshausener Landesstraße.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 07:58 auf https://www.salzburg24.at/archiv/verkehrsunfall-mit-verletzung-in-bergheim-59609566

Kommentare

Mehr zum Thema