Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten bei Petting in Bayern

Petting – Am Sonntag um 14.30 ereignete sich auf der Straße bei Lindenhub im bayerischen Petting ein folgenschwerer Zusammenstoß: Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Motorradfahrer aus Mühldorf einem Pkw-Fahrer aus dem Ostallgäu seitlich ins Fahrzeug und wurde dabei schwer verletzt.

Der Mann musste per Notarzthubschrauber ins Klinikum nach Traunstein geflogen werden. Seine Beifahrerin, die hinter dem Lenker saß, wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste fast eine Stunde mittels schwerem Bergegerät von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde anschließend vom Notarzt stabilisiert und mittels Rotem Kreuz abtransportiert. Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge des Roten Kreuz, der Rettungshubschrauber Christoph 14 und die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und ca. 50 Mann. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt, der Verkehr wurde über eine Nebenstraße umgeleitet.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.06.2019 um 03:18 auf https://www.salzburg24.at/archiv/verkehrsunfall-mit-zwei-schwerverletzten-bei-petting-in-bayern-59602177

Kommentare

Mehr zum Thema