Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Vermehrtes Tiersterben in Bad Bruck

Bad Gastein – Auf der Polizeiinspektion Bad Gastein wurde am Donnerstag ein vermehrtes Tiersterben in Bad Bruck angezeigt. Demnach sind in den letzten Tagen drei Hunde und zwei Stück Rotwild im Bad Gasteiner Ortsteil Bad Bruck verendet.

Erhebungen ergaben, dass sich die Tiere alle auf dem gleichen Areal bewegten. Eine Obduktion wurde veranlasst. Das Ergebnis steht derzeit noch aus. Die Bezirkshauptmannschaft St. Johann/Pg. wurde in Kenntnis gesetzt.

(Quelle: Polizei)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 08:32 auf https://www.salzburg24.at/archiv/vermehrtes-tiersterben-in-bad-bruck-59611807

Kommentare

Mehr zum Thema