Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Vermisstensuche am Untersberg: 28-Jähriger wieder aufgetaucht

Der seit Ende September am Untersberg abgängige Mann ist nun wieder zu Hause aufgetaucht. Der 28-Jährige galt seit 5. Oktober als vermisst.

Am 25. September machte sich der 28-Jährige aus dem deutschen Rastatt (Baden-Württemberg) mit dem Auto seines Vaters auf den Weg in Richtung Salzburg. Einem Freund soll er damals gesagt haben, dass er ein paar Tage am Untersberg in Salzburg verbringen wolle.

Untersberg: Suche nach Abgängigen

Tags darauf bestand bereits kein Kontakt mehr zu ihm, am 5. Oktober meldete seine Familie ihn als vermisst. Da für die Einsatzkräfte nicht klar war, ob der Mann tatsächlich am Untersberg unterwegs ist, beschränkten sich laut bayerischer Polizei die Anstrengungen auf die Suche nach dem Fahrzeug im Bereich der Parkplätze rund um den Untersberg.

28-Jähriger wieder zu Hause

Am Wochenende dürfte der 28-Jährige dann wieder nach Hause zurückgekehrt sein. Die Mutter des Vermissten erklärte gegenüber SALZBURG24 seine Abwesenheit mit "ein paar Tagen Auszeit", die der Mann sich offenbar nehmen wollte.

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 10.12.2018 um 10:43 auf https://www.salzburg24.at/archiv/vermisstensuche-am-untersberg-28-jaehriger-wieder-aufgetaucht-60408439

Kommentare

Mehr zum Thema