Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Vermisster belgischer Wanderer in Kaprun von Bergrettung gefunden

Kaprun – Ein seit Mittwochabend vermisster belgischer Wanderer ist Donnerstag­nachmittag im Gemeindegebiet von Kaprun von Bergrettern in unwegsamen Gelände gefunden worden.

Der betagte Mann war Mittwochabend nicht in sein Quartier zurückgekommen, heute früh wurde mit der Suche begonnen.

Der Mann musste die Nacht im Freien im Bereich des Grubbaches in sehr steilem Gelände verbringen und konnte am Nachmittag mit dem Hubschrauber nahezu unverletzt ins Krankenhaus Zell am See geflogen werden, teilte die Bergrettung mit.

Der belgische Urlauber ging vom Maiskogel Richtung Tal. Dann hat er im unteren Bereich den Weg verfehlt, ist bei einem Wasserfall zum Stehen gekommen und konnte weder vor noch zurück. In diesem Bereich ist relativ dichtes Waldgelände und Gestrüpp, so dass man ihn vom Hubschrauber aus nicht sehen konnte. Auch eine Handy-Peilung misslang. Die Bergrettung hat den Belgier schließlich ziemlich erschöpft und nur leicht verletzt finden können.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 06:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/vermisster-belgischer-wanderer-in-kaprun-von-bergrettung-gefunden-59622496

Kommentare

Mehr zum Thema