Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Vermisster Bergsteiger tot aufgefunden

Bischofshofen – Nachdem ein 75-jähriger Bergsteiger nicht am vereinbarten Treffpunkt ankam, hatten die Angehörigen die Bergrettung verständigt. Er wurde am Dienstagabend im Bereich des Schafsteiges tot aufgefunden.

Der erfahrene Bergsteiger aus Bischofshofen stieg alleine vom Arthurhaus in Mühlbach am Hochkönig über die sogenannte Südschlucht auf den großen Gamsleitenkopf auf. Gegen 16.00 Uhr meldete er sich bei seiner Gattin, dass er beim Schafssteig angelangt sei und weiter Richtung Arthurhaus absteigen wolle. Nachdem er bis 19.20 Uhr noch immer nicht am vereinbarten Parkplatz ankam, verständigten seine Angehörigen die Bergrettung. Anrufe auf dem Handy wurden auf die Mailbox umgeleitet. Die Bergrettung startete eine Suchaktion mit 23 Mann und sechs Suchhunden. Ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera war ebenfalls im Einsatz.

Die Suchmannschaft fand den Abgängigen gegen 21.45 Uhr im Bereich des Schafsteiges auf 2010 Meter Höhe tot auf. Er dürfte am Herzversagen gestorben sein.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 08:33 auf https://www.salzburg24.at/archiv/vermisster-bergsteiger-tot-aufgefunden-59625775

Kommentare

Mehr zum Thema