Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Vespa Alp Days 2012: Sonne, Swing und Spaß am zweiten Tag!

Rund 400 Vespa-Fahrer bevölkern noch bis am Sonntag den Pinzgau. Am Tag zwei der Vespa Alp Days meinte es der Wettergott gut.

Beim zweiten Tag der Vespa Alp Days 2012 herrschten nahezu mediterrane Wetterverhältnisse im Pinzgau. Unter einer fast italienischen Sonne stand eine Fuchsjagd durch den Pinzgau auf dem Programm. Rund 400 Vespa Fahrer aus zehn Nationen rollten im Raum Zell am See – Bruck – Taxenbach – Rauris – Bucheben, immer auf der lustigen Jagd nach einem Stempel für ihre Roadbook – Karte, sowie der verdienter Belohnung in der Form einer feinen Jause. Da keine Zeit, Punkte oder andere Ranglistenauswertungen auf dem Programm standen, sondern nur das reine Ankommen an den Zielpunkt die Hauptaufgabe war, entwickelte sich ein munteres und lustiges Vespa – Rollen mit viel Gelächter. Einfach genial unter anderem die Tatsache, dass sehr viele „Vespisti“  mit zum Teil sehr alten, aber bestens funktionierenden Maschinen unterwegs waren, und sich somit vor allem mit dem  unverkennbaren Vespa – Sound der 50iger und 60iger von den anderen unterschieden.

Vespa Alp Days 2012: Let’s swing, Vespa!

Am Abend traten die österreichweit bekannten Vienna Swing Sisters an den Vespa Alp Days2012 in Zell am See auf. Nach einer kurzen, aber kreativ gestalteten Eröffnungszeremonie mit Fahnenträger jeder Nation und Nennung sämtlicher Klubs die an den Vespa Alp Days teilnehmen, legte sich die drei Wienerin mächtig ins Zeug um die Vespa Fans zu begeistern. Dafür benötigten sie nicht allzu lange, denn in paar Takte, ein paar Hüftschwünge später, und sie hatten die anwesenden 350 Zuschauer  in ihren Bann gezogen. Zwischen kurzen Anekdoten ihrer Vorbilder, den weltberühmtem Andrew Sisters, an denen sich ihre Show auch inspiriert, „swingten“ sie einen großen Teil der bekanntesten Lieder der Damen aus den 40iger Jahren. Musik und Swing, passend zu den Anfangszeiten der Vespa. So erklangen phänomenale Songs wie „Bei mir bist du schön“, „Buggy Woogie Bugle Boy“ und der Kult - Song „Rum and Coca Cola“ über das Areal der Wirtschaftskammer Zell am See, wo eine perfekte und Vespa-like gestaltete Bühne stand. Fazit: Ein perfekter Abend, eine tolle Show und zufriedene Gäste, denen allesamt klar war; Vespa und Swing, das passt perfekt zusammen!
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 01:07 auf https://www.salzburg24.at/archiv/vespa-alp-days-2012-sonne-swing-und-spass-am-zweiten-tag-59351269

Kommentare

Mehr zum Thema