Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Vier Jugendliche bei Unfall im Hieflertunnel verletzt

Golling – Vier Jugendliche sind am Samstagabend bei einem Auffahrunfall im Hieflertunnel auf der Tauernautobahn verletzt worden.

Ein 18-jähriger Pkw-Lenker bemerkte nach der Einfahrt in den Tunnel zu spät, dass sich bereits ein Stau gebildet hatte und prallte gegen das Heck eines Sattelanhängers. Durch den Anprall wurden der 18-jährige Lenker aus dem Flachgau und drei weitere Fahrzeuginsassen im Alter von 16 und 18 Jahren unbestimmten Grades verletzt, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Die Jugendlichen wurden mit der Rettung in das Krankenhaus nach Schwarzach eingeliefert. Infolge des Unfalls war der Hieflertunnel in beiden Richtungen ca. eine Stunde lang gesperrt. Der Pkw wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.

Wegen Sanierungsarbeiten in den Tunnelröhren in Fahrtrichtung Villach sind der Hiefler- und der Ofenauer Tunnel derzeit nur mit Gegenverkehr passierbar.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 11:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/vier-jugendliche-bei-unfall-im-hieflertunnel-verletzt-59627335

Kommentare

Mehr zum Thema