Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Vier Verletzte bei Pkw-Crash

Vier Verletzte, darunter zwei Kinder, forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 15:45 Uhr auf der Lahöfner Gemeindestraße im Bezirk Eferding (OÖ).

Eine 36-jährige Hausfrau aus dem Bezirk Eferding war mit ihrem Pkw auf der Gemeindestraße von Wackersbach unterwegs. Mit im Fahrzeug befanden sich ihre beiden Kinder im Alter von vier und sechs Jahren. Bei der Kreuzung mit der B134 bog die Hausfrau nach links in diese ein. Ein auf der B134 von links kommender, 33-jähriger Arbeiter, konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen bzw. ausweichen und stieß seitlich gegen das Auto der 36-Jährigen.

Auto bei Crash in Graben geschleudert

Durch den Zusammenstoß wurde die Hausfrau mit ihrem Pkw in einen ca. 30 Meter entfernten Graben geschleudert. Die 36-Jährige wurde in ihrem PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels Bergeschere aus dem Wrack befreit werden. Sie wurden mit dem Rettungshubschrauber "Christopherus" in ein Linzer Krankenhaus geflogen. Ihre beiden Kinder kamen mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus.

Vier Menschen verletzt, darunter zwei Kinder

Verletzungen unbestimmten Grades erlitt auch der 33-jährige Arbeiter. Er wurde mit der Rettung in ein Welser Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Berge –und Aufräumarbeiten wurden von den Feuerwehren Fraham und Steinholz mit insgesamt 20 Mann durchgeführt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.09.2019 um 11:49 auf https://www.salzburg24.at/archiv/vier-verletzte-bei-pkw-crash-59318050

Kommentare

Mehr zum Thema