Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Vier Verletzte nach Auffahrunfall im Tauerntunnel

Zederhaus – Bei dem Unfall im Tauerntunnel im Gemeindegebiet von Zederhaus wurden nach Angaben der Sicherheitsdirektion Salzburg vier Personen verletzt.

Einer 21-jähriger Student aus Deutschland, der mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs war, hatte kurz nach der Tunneleinfahrt das Ende eines Staus übersehen und war gegen das Heck eines Fahrzeuges gefahren. Durch den Aufprall wurde das Auto eines deutschen Lenkers nach vorne gegen den Pkw eines weiteren Deutschen geschoben.Der Student, seine zwei Mitfahrer sowie die Beifahrerin des vor ihm befindlichen Wagens wurden vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Tamsweg gebracht. Wegen der Aufräumungsarbeiten – zwei schwer beschädigte Autos mussten abgeschleppt werden – war der Tauerntunnel in beiden Richtungen von 13.15 Uhr bis 14.30 Uhr gesperrt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 04:39 auf https://www.salzburg24.at/archiv/vier-verletzte-nach-auffahrunfall-im-tauerntunnel-59599567

Kommentare

Mehr zum Thema