Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

VOL.at in neuer Form auf dem iPad

VOL.at zum Blättern: Neue iPad-App ist komfortabel wie ein Magazin und baut auf Open-Source-Technik auf.

Die Nachrichten des Vorarlberger Marktführers VOL.at sind ab sofort auch in einer neuen iPad-Version der VOL.at-HD-App verfügbar. "Damit wird das Internetportal von VOL.at so bequem und einfach wie ein Magazin. Unsere Leser können nun Artikel für Artikel durch das Angebot von Vorarlberg Online blättern", sagt Gerold Riedmann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Medienhaus.com. Integriert sind Videos, Bilderserien und Texte ? in ansprechendem Layout.

Brillante Bilder

Der Vorteil für die Leserinnen und Leser von VOL.at: Fotos des aktuellen Nachrichtengeschehens auf dem brillanten Display des iPads, Videos in Fullscreen ? und Texte, gestalterisch aufbereitet wie in einem iPad-Magazin. Die neue Version der VOL.at-HD-App ist ab sofort kostenlos im iTunes Store für Apples iPad verfügbar. (Hier geht's zum Download). Eine universale HTML5-Version für sämtliche Plattformen (Android, etc.) ist in Vorbereitung.

In Kooperation mit der Wirtschaft

VOL.at kooperiert mit den illwerke vkw, die den Start der App zur Bewerbung der eigenen mobilen Angebote nutzen. "Mit innovativen Werbeformen, die auch Bewegtbild nutzen, erreichen die illwerke vkw einen hohen Aufmerksamkeitswert im innovationen Umfeld unserer neuen Applikation", so der Sales-/Marketing-Geschäftsführer von VOL.at, Georg Burtscher.

Führend mit mobilen News-Apps

Die Onlineportale des Vorarlberger Medienhauses VOL.at (Vorarlberg Online), Vienna.at, Salzburg24.at und Austria.com waren schon im Mai 2010 führend, als sie lange vor dem offiziellen iPad-Start in Österreich mit den ersten deutschsprachigen News-Apps überraschten. Nun markiert die Vorstellung der ersten HTML5-Magazin-App einen weiteren Meilenstein. "Dank der multimedialen Web-Technologie HTML5 entwickeln wir Innovationen ab sofort federführend für mobile Geräte, um sie in weiterer Folge auch im herkömmlichen stationären Internet nutzen zu können", sagt Gerold Riedmann, CEO der Onlinetochter des Vorarlberger Medienhauses. Dazu hat das Unternehmen ein Innovations-Team gegründet, das sich aus Verantwortlichen aus unterschiedlichen Abteilungen zusammensetzt und neue mobile Anwendungen schnell auf die Straße bringt.

Offene Technologie

"Der größte Vorteil ist, dass wir nicht auf proprietäre, unflexible Systeme, sondern auf Open Source und freie Technologien setzen", so Riedmann. Da die Seiten in HTML5 erstellt werden, könnten die einzelnen Artikel der App im gewohnten Layout ganz normal im Browser betrachtet werden. "Wir haben uns vorerst aufgrund der besseren Bedienbarkeit und Distributionsmöglichkeiten entschlossen, die HTML-Seiten zunächst noch in eine App zu gießen", so der Geschäftsführer. Der Codename "Projekt Freedom" gibt die Richtung jedoch vor: sich von Zwängen der unterschiedlichen Plattformen und Distributionssysteme unabhängig zu machen.

Open-Source-Initiative

Im Lauf dieser Woche werden alle vier österreichischen Portale der Vorarlberger Medienhaus-Gruppe völlig auf Open Source umgestellt. Riedmann: "Wir verabschieden uns auch hier von den bisherigen Redaktionssystemen und setzen mit einer besonderen Weiterentwicklung der Blog-Plattform Wordpress auf offene Software." Die Wordpress-Installationen, die innerhalb der Vorarlberger Medienhaus-Gruppe in Österreich, Ungarn und Rumänien zum Einsatz kommen, sind eine gemeinsame Entwicklung von Medienhaus.com mit der Schwesterfirma Inform Media (Ungarn/Rumänien).

Gespannt auf Ihr Feedback

Die neue iPad-Applikation ist weiter in Entwicklung und wird laufend verbessert. "Wir freuen uns sehr auf Ihr Feedback, damit wir Ihre VOL.at-App weiter optimieren können", sagt Medienhaus.com-Entwickler Martin Widmann, der das Projekt geleitet hat.

Mit Unterstützung von www.illwerkevkw.at

Das kann die neue iPad-App

 

Lassen Sie sich bequem den Link zum Download auf Ihr iPad senden. Einfach Mailadresse angeben:

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 08:38 auf https://www.salzburg24.at/archiv/vol-at-in-neuer-form-auf-dem-ipad-59271478

Kommentare

Mehr zum Thema