Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Volksschule Josefiau: Information der Eltern

Salzburg-Stadt – Bürgerlisten-Gemeinderätin Haller forderte, im Zusammenhang mit der Sperrung der Volksschule Josefiau, eine rasche Imformation der Eltern. Das Informationszentrum der Stadt Salzburg stellte daraufhin fest, die Öffentlichkeit sei via Medien unmittelbar nach dem Beschluß informiert worden.

Im Zusammenhang mit der Situation an der gesperrten Volksschule Josefiau, forderte Bürgerlisten-Gemeinderätin Ingeborg Haller in einer Presseaussendung am Donnerstag eine rasche Imformation der betroffenen Eltern.Woraufhin das Informationszentrum der Stadt Salzburg, auch in einer Presseausstendung, feststellte, dass die Öffentlichkeit via Medien unmittelbar nach dem Beschluß auf Sperre der Schule Informiert worden sei. Tags darauf, am Mittwochvormittag, habe das Schulamt der Stadt Salzburg eine erste schriftliche Information an die Eltern der 143 Schüler der städtischen Volksschule Josefiau verschickt. In dem Schreiben seien die Eltern über die notwendige Sperre und die Errichtung der Containerklassen informiert worden. Auch die Direktion der eingemieteten Schule der Diakonie sei bereits vom Schulamt schriftlich verständigt worden. Die 89 Schüler der Diakonie werden von Direktion der Diakonie informiert, da das städtische Schulamt keinen Zugriff auf die Adresse dieser Schüler habe.Es wurde auch festgelegt, dass vor Schulbeginn ein Eltern- und Lehrerabend stattfinden wird, bei den alle Details der Sanierung erläutert werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 12:24 auf https://www.salzburg24.at/archiv/volksschule-josefiau-information-der-eltern-59599579

Kommentare

Mehr zum Thema