Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Volkswagen stellt Hightech-Ein-Liter-Auto vor

50 Autos werden an ausgewählte Kunden verleast. Volkswagen
50 Autos werden an ausgewählte Kunden verleast.

Volkswagen hat am Donnerstag sein lang erwartetes Ein-Liter-Auto "XL1" präsentiert. Der flache, sportwagenartige Zweisitzer ist unter anderem wegen der Verwendung von Kohlefaser und Aluminium extrem leicht. "Der Wagen zeigt die Serienreife, wir können eine entsprechende Kleinserie starten", sagte VW-Markenvorstandsmitglied Ulrich Hackenberg.

Derzeit wird eine Serie von 50 Autos in Osnabrück gebaut, die an einen ausgewählten Kundenkreis verleast wird. Ob es darüber hinaus eine Serie geben wird, will der Vorstand bis zur Genfer Automesse in zwei Wochen entscheiden. Über denkbare Preise machte der Konzern zunächst keine Angaben.

Flach wie ein Lamborghini

Mit einer Länge von 3,89 Metern und einer Breite von 1,67 Metern hat der XL1 zwar in etwa die Abmessungen eines VW Polo, doch mit 1,16 Metern ist er gerade mal so hoch wie ein Lamborghini Gallardo.

0,9 Liter auf 100 Kilometer

Nur 0,9 Liter Diesel soll der Zweisitzer auf 100 Kilometer verbrauchen – auf den ersten 100 zumindest, denn den Antrieb erledigt ein Plug-in-Hybrid, der den Selbstzünder mit einem Elektromotor kombiniert. Und ist der Akku randvoll, reicht der Strom schon einmal für 50 rein elektrische Kilometer. 70 PS sollen unter der Haube stecken - in Kombination eines E-Motors und eines 48 PS starken Dieselmotors. In 12,7 Sekunden soll das technische Wunderwerk auf 100 Km/h beschleunigen - und in der Spitze 160 Km/h fahren.
(APA/Red.)

Aufgerufen am 20.04.2019 um 10:18 auf https://www.salzburg24.at/archiv/volkswagen-stellt-hightech-ein-liter-auto-vor-42594943

Kommentare

Mehr zum Thema