Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Volleyball: Damen verpassen Play-Off

Für die Teams aus Salzburg war es kein erfolgreiches Wochenende: Damen wie Herren verloren 0:3. Besonders bitter für die Damen: Die Chancen auf die Play-offs sind dahin.

“Wir sind von Anfang an einem Rückstand hinterher gelaufen und haben nie so richtig ins Spiel gefunden. Als wir uns dann nach vorn gekämpft haben, verschenkten wir diese Führung mit Eigenfehlern. Es ist ärgerlich, aber nun nicht mehr zu ändern. Jetzt müssen wir uns aufs Aufstiegs-Play-off vorbereiten”, erklärt Trainerin Renate Feichtner.

Mehr erwartet hat man sich in Salzburg auch vom Spiel der Herren, die in den letzten Partien gute Leistungen gezeigt hatten. In Amstetten lieferten sich die beiden Teams, die beide nur noch einen Punkt für das Erreichen des Play-off benötigten, ein Kopf-an-Kopf-Rennen. “Abgesehen vom ersten Satz war es ein umkämpftes Match. Zwischenzeitlich lagen wir auch vorn. Schlussendlich fehlte uns aber die letzte Konsequenz und Entschlossenheit”, so Trainer und Manager Ulrich Sernow.

Die Chance auf einen Play-off-Platz besteht weiter. “Wir müssen gegen Graz einen Punkt holen, dann können wir unseren fünften Platz verteidigen!”, fügt Sernow hinzu. Die Entscheidung über den heiß umkämpfen Platz an der Sonne fällt kommenden Samstag im Sportzentrum Rif.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 01:21 auf https://www.salzburg24.at/archiv/volleyball-damen-verpassen-play-off-59611849

Kommentare

Mehr zum Thema