Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Volleyball: PSvBG dominiert die Landesliga

Die Volleyballer der PSvBG dominieren in der Salzburger Landesliga, die Damen freuten sich über den ersten Saisonsieg.

Vergangenen Sonntag trafen das Herrenteam und das Landesliga2 Damenteam der PSV VolleyballgemeinschaftULSZ Rif auf die SG USV Leopoldskron-Moos/PSV VBG Salzburg, USV Fuschl, die Herren aus Oberndorf und das Herrenteam des TSV Grödig.

Im ersten Spiel des Tages sorgten die jungen Mädels der PSV Volleyballgemeinschaft für eine gewaltige Überraschung. Die aus U15-Spielerinnen bestehende Mannschaft, die damit bei weitem die jüngste in ihrem Bewerb ist, konnte gegen Lepi einen klaren 3:1-Sieg einfahren. Die zahlreichen Eigenfehler des Gegners gaben den Mädels unglaubliches Selbstvertrauen und Sicherheit. Die zweite Begegnung gegen Fuschl war vom Respekt der Salzburgerinnen vor den Gästen geprägt. Zu groß war die Routine und Überlegenheit des Gegners. Auch wenn man versuchte mit druckvollem und gezieltem Service zu punkten, hatte man sowohl in der Annahme als auch in der Verteidigung erhebliche Defizite aufzuweisen. Die Spielerinnen aus Fuschl konnten das Spiel mit 3:0 für sich entscheiden.

Alles in allem war Trainer Detlev Pohl mit seinen Schützlingen mehr als zufrieden: „Trotz des großen Altersunterschiedes standen die Mädels ihrem Gegner mutig und siegeswillig gegenüber. Im Hinblick auf die U15-Meisterschaft sind diese Spiele, auch wenn wir verlieren, ungemein wichtig für uns. Wenn wir dann routinierte Teams wie Lepi schlagen können, ist das für uns ein unglaublicher Erfolg und eine Bestätigung der geleisteten Arbeit.“

Deutlicher fielen die Spiele zwischen den Herrenteams aus: Die PSV Volleyballgemeinschaft präsentierte sich abermals stark und lies den Gegnern keine Chance - und das obwohl auf David Moser, Markus Schmidt, Ludwig Schmidt etc. verzichtet werden muss die aus gesundheitlichen Gründen ausfielen. Sowohl gegen Oberndorf, als auch gegen Grödig, setzte man sich mit deutlichem Vorsprung 3:0 durch und holte die nächsten zwei Siege in der Salzburger Landesliga. Insgeheim freuen sich schon alle auf neue Herausforderungen im Aufstiegsplayoff zur 2. Bundesliga. „Wir haben ein starkes Team und da fehlt natürlich etwas die Konkurrenz in der Landesliga. Trotzdem müssen wir aber konstant weiterarbeiten.“, erklärt Ulrich Sernow. Sportlich weiter geht es dann schon Anfang Dezember.

Damen: PSV Volleyballgemeinschaft 2 – SG USV Leopoldskron-Moos/PSV VBG Salzburg 3:1 (28:26, 25:15, 12:25, 25:20); PSV Volleyballgemeinschaft 2 - USV Fuschl 0:3 (16:25, 13:25, 13:25).

Herren: PSV Volleyballgemeinschaft/MusGym - Oberndorf 3:0 (-15, -12, -17); PSV Volleyballgemeinschaft/MusGym - Grödig 3:0 (-9, -7, -6).

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 09:13 auf https://www.salzburg24.at/archiv/volleyball-psvbg-dominiert-die-landesliga-59629192

Kommentare

Mehr zum Thema