Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Volleyball: PSvBG-Herren brachten Leader zu Fall

Die Herren der PSvBG Salzburg hatten am Sonntag Grund zum Jubeln. Wiederschein & Co. fügten den Wörthersee-Löwen aus Klagenfurt die erste Saisonniederlage zu.

Die Salzburger behielten mit stabiler Annahme und starkem Block die Oberhand. Nur im vierten Satz war es einmal knapp. Mit Martin Novotny am Service drehten die PSvBG-Boys das Spiel noch um. Sie sicherten damit den fünften Tabellenplatz ab.

“Es wäre vermessen zu behaupten, dass wir besser vorbereitet waren. Dieser Sieg zeigt, dass wir die Winterpause ideal genützt haben. Das Testspiel gegen TSV Unterhaching hat uns Selbstvertrauen und Auftrieb gegeben”, so Trainer Uli Sernow.

Rang fünf ist vorerst abgesichert. Trotzdem warnt Coach Sernow: „Wir müssen weiter unsere Spiele gewinnen. Verfolger Graz hat immer noch die Chance. Wir müssen alles daran setzten, auch in den nächsten Begegnungen zu punkten!”

Weiter geht’s für die Herren kommendes Wochenende gegen Aich/Dob. Die Damen haben Hartberg auf dem Programm.

VBK Klagenfurt – PSvBG Salzburg 1:3 (25, 26, -20, 21). Topscorer: Weemes 24, Moser D. 15, Novak 11. 

1.

VBK Klagenfurt

13

12

1

37

11

1147

1036

35

2.

TSV Sparkasse Hartberg

13

11

2

35

17

1222

1091

31

3.

Union Arbesbach

13

9

4

33

17

1157

1062

27

4.

VCA Hypo Niederoesterreich

12

7

5

27

21

1109

1015

21

5.

SG PSvBG Salzburg

13

7

6

26

26

1160

1159

21

6.

UVC Wesser Graz

14

6

8

26

29

1210

1219

18

7.

SG Cemtec supervolley Enns

13

4

9

20

31

1136

1189

12

8.

SG Volleyteam Suedstadt/Perchtoldsdorf

14

3

11

18

36

1102

1233

11

9.

SK Posojilnica Aich/Dob/2

13

0

13

5

39

831

1070

1

 

 

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 12:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/volleyball-psvbg-herren-brachten-leader-zu-fall-59611867

Kommentare

Mehr zum Thema