Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Volleyball: PSvBG startet mit Siege ins Play-Off

Salzburgs Volleyballer entschieden vergangenes Wochenende alle Spiele für sich. Die PSvBG Damen besiegten Wien, die Herren Südstadt und Aich/Dob.   Zum Video 

Die Herren fertigten Südstadt/Perchtholdsdorf in drei Sätzen (-12, -13, -11) ab. Die Topscorer waren Weems, Wiens und Moser. Coach Sernow meinte, das Team habe sich stark präsentiert und mit zwei deutlichen Siegen aufgezeigt, dass sie am Ende in der Tabelle ganz vorne stehen wollen.

Beim Auswärtsspiel zeigten die Mozartstädter mit einer ähnlich starken Leistung auf und bezwang Aich/Dob deutlich 3:0.

Punkteschlacht im letzten Satz

Die PSvBG-Damen starteten gegen Volley16Wien mit zwei deutlichen Satzsiegen (-17 & -18), machten es dann im dritten aber nochmals spannend. Viele Unkonzentriertheiten prägten das Spiel und im dritten Satz (-26) hätte sich diese Leichtsinnigkeit fast gerächt. „Das war von uns keine überzeugende Leistung, aber dennoch konnten wir mit dem klaren 3:0 Sieg gegen Volley16 die ersten 3 Punkte für den Klassenerhalt eingefahren”, erklärt Trainerin Renate Feichtner.

Straffer Terminplan

Für die Volleyballteams geht es bereits kommendes Wochenende weiter und dann sollen natürlich wieder Punkte erspielt werden. Die Damen treten kommenden Samstag auswärts gegen Melk an. Die Herren haben erneut ein Doppelwochenende vor sich: Samstags ist SVS Sokol zu Gast und am Sonntag Kremsmünster. Beide Spiele werden im ULSZ-Rif ausgetragen.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 05:18 auf https://www.salzburg24.at/archiv/volleyball-psvbg-startet-mit-siege-ins-play-off-59614018

Kommentare

Mehr zum Thema