Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Volleyball: PSvBG-Teams gehen zuversichtlich ins Play-off

Das obere Play-off ist verpasst, nun gilt die ganze Konzentration der PSvBG-Herren dem Kampf um den Klassenerhalt. Los geht’s für Damen und Herren am Samstag mit Heimspielen.

“Der Protest wurde gegen uns entschieden. Wir werden versuchen, den Frust der in uns steckt, in positive Energie umzuwandeln”, so Ulrich Sernow. Der Gegner am Samstag heißt Südstadt/Perchtoldsdorf.

Die Vorbereitung auf dieses Spiel findet in Bassano, Italien, statt. Heute (Mittwoch) und morgen werden die Sernow-Boys Volleyball-Luft der hochgelobten Liga in Italien schnuppern und neben zwei Trainingseinheiten ein Freundschaftsspiel gegen den dortigen Club austragen.

„Für uns alle ist das eine tolle Erfahrung. Wir sind gespannt, was uns erwartet. Italien ist einfach DAS Volleyballland. Gegen ein Team aus dieser Liga zu spielen, wünschen sich viele von uns schon lange – toll, dass dies nun klappt”, freut sich Kapitän Igor Wiederschein.

Siegen für die Damen Pflicht

Die ersten Punkte wollen am Samstag auch die Damen der PSvBG sammeln: Der Gegner heißt Volley16Wien und ist ein alter Bekannter. Trainerin Renate Feichtner erhofft sich aus dieser Partie die ersten Punkte: “Wir wollen auch kommende Saison in der ersten Liga spielen, damit ist von nun an jedes Spiel ein Endspiel! Unser Ziel ist ganz klar ein Sieg am kommenden Wochenende und wir haben uns darauf eingestellt, auch im unteren Playoff kein leichtes Spiel zu haben.”

AVL: PSvBG Salzburg -. Südstadt/Prechtoldsdorf (Samstag, 21. Februar, 17.30, Rif)WVL: PSvBG – Volley16Wien (Samstag, , 20.00, Rif)

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 04:20 auf https://www.salzburg24.at/archiv/volleyball-psvbg-teams-gehen-zuversichtlich-ins-play-off-59614024

Kommentare

Mehr zum Thema