Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Volleyball: Sieglose Salzburger Damen und Herren

Keine Siege am vergangenen Wochenende für die Bundesliga-Teams der PSvBG Salzburg. Die Herren unterlagen Arbesbach, die Damen in Tirol bei TI-Volley.

Die Herren des PSvBG verloren gegen Arbesbach mit 0:3. Die Salzburger hatten Schwierigkeiten, Druck auf die Niederösterreicher auszuüben. Trainer Ulrich Sernow: “Wir haben unterm Strich zu viele Eigenfehler gemacht. Weiters müssen wir es schaffen, mit dem Druck, der in einem Ligaspiel auf uns lastet, besser umzugehen.”

Es bleibt aber kaum Zeit, die Köpfe hängen zu lassen: Nach einem spielfreien Wochenende erwartet das Team um Kapitän Wiederschein ein Auswärtsspiel in Enns.

Ebenfalls eine Niederlage kassierten die Damen in Tirol bei TI-Volley: Auch sie wurden 0:3 geschlagen und verpassten somit die erhofften Punkte. Auch im zweiten Spiel lief es nicht rund im Team und es fehlte die letzte Konsequenz. “Wir schaffen es nicht, einen ganzen Satz konstant durchzuspielen. Wir sind uns unserer Schwächen bewusst. Durch die Rückschläge der letzten beiden Spiele dürfen wir uns nicht aus der Ruhe bringen lassen, sondern wir müssen auf unserem eingeschlagenen Weg bleiben,” erklärt Trainerin Renate Feichtner.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.08.2019 um 07:45 auf https://www.salzburg24.at/archiv/volleyball-sieglose-salzburger-damen-und-herren-59604787

Kommentare

Mehr zum Thema