Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Vulkan Ätna spuckte wieder Asche

Ausbruch des Vulkan Ätna 2002 AP
Ausbruch des Vulkan Ätna 2002

Der Vulkan Ätna auf Sizilien ist innerhalb von 24 Stunden gleich zweimal kurz ausgebrochen und hat hohe Aschefontänen gen Himmel geschickt.

Die Eruptionen des Ätna führten auch zu einem kleinen Lavastrom, der sich am Osthang des Vulkans in das Tal Valle del Bove weitab der nächsten Ortschaften ergoss, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Mittwoch berichtete.

Höchster aktiver Vulkan Europas

Die erste explosive Aktivität des mit 3.350 Metern höchsten aktiven Vulkans in Europa in diesem Jahr war damit ungefährlich. Der nahe gelegene Flughafen Catania an Siziliens Nordostküste musste nicht geschlossen werden. Im vergangenen Jahr gab es insgesamt acht solcher Eruptionen des Ätna. (APA)

Aufgerufen am 18.04.2019 um 09:19 auf https://www.salzburg24.at/archiv/vulkan-aetna-spuckte-wieder-asche-42589984

Kommentare

Mehr zum Thema