Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Walser Ringer treffen auf Innsbruck

Kommenden Samstag treffen die Ringer des A.C. Wals auf Vollkraft Innsbruck. Sportdirektor Außerleithner wird auch diesmal auf die Jugend setzen. Die zweite Mannschaft trifft auf Inzing.

Die Starter werden voraussichtlich die Nachwuchsringer Philipp Crepaz und Benedikt Puffer sowie Florian Marchl, Stephan Wieland, Hannes Haring und Amer Hrustanovic sein. Auch die beiden Kadetten EM-Teilnehmer Georg Marchl (im Bild) und Christian Brötzner drängen seit dem Saisonstart auf einen Einsatz in der I. Mannschaft.

Präsident Ludwig Bieringer ist wegen des regen Publikumsinteresses bei den bisherigen Bundesligakämpfen überrascht und freut sich, dass sich die jahrelange Nachwuchsarbeit bezahlt macht. Alles andere als ein Sieg gegen Innsbruck wäre eine Überraschung.

A.C. Wals - Innsbruck; Samstag, 18. Oktober 2008, 20.00 Uhr, Walserfeldhalle

A.C. Wals II kämpft am Samstag bereits um 18.30 Uhr gegen den Tabellenzweiten RSC Inzing. Die Mannen um das Trainergespann Hans Peter Brötzner und Wolfgang Muttenthaler kämpfen um den zweiten Heimsieg in der Bundesligagruppe B.

Die Mannschaft werde stärker besetzt sein als in den letzten Runden, sagt Brötzner, da einige Ringer wieder fit sind und auch die Verstärkungen aus Wien mithelfen sollen. Das Ziel ist immer noch der dritte Tabellenplatz, der im Gruppenfinale um Platz fünf ein Duell gegen den AC Hörbranz oder KSV Götzis bedeuten würde. Ab der nächsten Woche ist auch der gesperrte Legionär Ahmedov Zelimkan an Bord.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.09.2019 um 06:04 auf https://www.salzburg24.at/archiv/walser-ringer-treffen-auf-innsbruck-59604805

Kommentare

Mehr zum Thema