Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Walter Lechner jr. in Assen Vierter

Der Salzburger Waler Lechner jr. überzeugte auch im zweiten Rennen der ADAC GT Masters Serie in Assen. Von Startplatz zwölf aus erreichte sein Fischer-Team mit Teamkollege Christoffer Nygaard den vierten Platz.

Dabei begann das Rennen für Lechner schlecht: “In der ersten Kurve berührte mich jemand von hinten und ich drehte mich herum”, so der 27-Jährige. Danach lief alles perfekt. Lechner kämpfte sich Position um Position nach vorne und übergab an siebter Stelle liegend an seinen Teamkollegen Nygaard. Der verbesserte sich um weitere drei Plätze und verpasste mit Rang vier nur kanpp das Podest.

“Das Auto lief heute einen Tick besser als am Samstag, trotzdem konnten wir unser wahres Potenzial das gesamte Wochenende nicht ausschöpfen. Aber immerhin haben wir zwei fehlerlose Rennen gezeigt”, zieht der aktuelle Meisterschafts-Vierte positive Bilanz.

Nächste Rennen: Samstag, 6. Juni und Sonntag, 7. Juni 2009, Lauf 5 und 6 in Hockenheim

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 07:24 auf https://www.salzburg24.at/archiv/walter-lechner-jr-in-assen-vierter-59619220

Kommentare

Mehr zum Thema