Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wanderung auf den Feichtenstein

Diese gemütliche Wanderung führt auf den aussichtsreichen Feichtenstein. Je nach Lust kann die Runde mit einer Besteigung des Regenspitz erweitert werden.

In Hintersee startet man beim Naturdenkmal Satzstein bei einem Parkplatz. Der Weg Nr. 58 führt neben dem Tiefenbach über den „Wald-Wasser-Zauberweg" zur Tiefbachbrücke. Über den Bach und am Weg Nr. 55 gelangt man an der Untertiefenbachalm vorbei. Nun steigt man durch den Wald auf einem teilweise steilen Almweg in einigen Kehren auf den breiten Kamm, der vom Regenspitz zur Feichtensteinalm herunterzieht. Beim Wegweiser links Richtung Gruberalm - Lämmerbach etwas bergab zu einem weiteren Wegweiser. Dort abermals links in die flache Senke vor dem Feichtenstein und durch Schneisen und über eine Weise hinauf zur breiten Gipfelkuppe. Das Kreuz steht etwas vorgeschoben unterhalb vom höchsten Punkt. Vorsicht mit Kindern: Senkrechte Abbrüche nach Norden! Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg.

Tipp: Will man die Tour verlängern, kann man von der Feichtensteinalm zum Regenspitz (1.675 m) weiterwandern und in einer Runde nach Westen über die Bergalm und Obertiefenbachalm zurück zum Parkplatz gelangen.

 

M. Karl Salzburg24
M. Karl
M. Karl

  • Tourengebiet: Salzburg, Osterhorngruppe
  • Ausgangspunkt: Parkplatz beim Satzstein 770 m
  • Gehzeit: 2 Stunden
  • Gipfel: Feichtenstein 1.249 m
  • Höhenmeter: 520 HM
  • Exposition: West
  • Schwierigkeit: Kurze Wanderung mit schönem Ausblick auf die umliegenden Berge der Osterhorngruppe.

Tourenplanung: Die genaue Tourenbeschreibung, Karte und Fotos findest du auf Alpintouren.com unter der Tour Von Hintersee auf den Feichtenstein

ALPINTOUREN_FERTIG Salzburg24
ALPINTOUREN_FERTIG

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 07:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wanderung-auf-den-feichtenstein-45115438

Kommentare

Mehr zum Thema