Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

"Waves Vienna": Soap&Skin begeisterte

Die österreichische Sängerin Anja Plaschg alias Soap&Skin läutete am Mittwoch Abend das Musik-Stadtfestival "Waves Vienna" ein.

Soap&Skin als Opener am Waves Vienna konnte schon im Voraus als eine gute Wahl gesehen werden, indem sie nicht nur einer wenigen auch außerhalb des deutschen Sprachraums wahrgenommenen Acts der letzten Jahre ist, sondern weil sie auch die willkürlich gezogenen Grenzen zwischen E- und U-Musik zu überschreiten versteht. Es war ein abwechslungsreicher Auftritt, der mit einem dezenten Song am Piano begann, ehe sich Plaschg erhob und einen infernalen Wechsel mit Industrial vom Band einleitet, bevor sich im dritten Anlauf ein Streicher-Quartett zu ihr hinzugesellte - Trompete und Background-Sängerin inklusive. Die 21-Jährige, die 2009 mit dem Debüt "Lovetune for Vacuum" nicht nur die heimische Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte, lieferte einen Auftritt, der eine überzeugende Dramaturgie des Leidens bot.

Waves Vienna: Viele Musik-Acts ziehen sich durch Wiens Lokalszene

Neben den britischen Postpunk-Urgesteinen Gang Of Four, die im Flex aufspielten, war dann EMA am Clubschiff in Wien 2 das dritte Highlight des ersten Tages. Die US-Amerikanerin debütierte dieses Jahr mit dem von der Kritik gefeierten Album "Past Life Martyred Saints". Im Vergleich mit Soap&Skin war ihr Auftritt intimer und direkter. Ihre Mischung aus Folk und Noise funktionierte auch live gut und bekam dementsprechenden Applaus.

Waves Vienna: Noch bis 2. Oktober

Bis zum 2. Oktober dauert das "Waves" noch an und wird insgesamt 80 internationale und nationale Künstler präsentieren. Zusätzlich gibt es bei der "Waves Vienna Music Conference" Workshops und Vorträge, wo unter anderem auch Peter Smidt vom Eurosonic-Festival sprechen wird. Dazu warten noch bekannte Bands aus dem englischsprachigen Raum, wie Zola Jesus oder British Sea Power - und noch viele weitere. Mehr Informationen zum Waves Vienna HIER. (apa)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 04:27 auf https://www.salzburg24.at/archiv/waves-vienna-startete-mit-soapskin-59272225

Kommentare

Mehr zum Thema