Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wegen Zigaretten in parkenden Lkw gekracht

Hallein – Am Sonntag gegen 8.45 Uhr wollte ein junger Halleiner Probeführerscheinbesitzer während der Fahrt eine Schachtel Zigaretten vom Beifahrersitz aufheben und verriss dabei sein Fahrzeug. Das Auto des Halleiners schlug daraufhin ungebremst in einen am Straßenrand parkenden Lkw ein.

Das Fahrzeug war dermaßen in den Lkw verkeilt, dass die Feuerwehr alarmiert werden musste und mit drei Fahrzeugen ausrückte.

Sehr großes Glück hatte der junge Lenker, der den Unfall unverletzt überstanden hatte – jedoch, wie bei solchen Unfällen üblich, veranlasste die Polizei einen Alkotest. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2021 um 05:05 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wegen-zigaretten-in-parkenden-lkw-gekracht-59602267

Kommentare

Mehr zum Thema