Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Weitere Tote bei schweren Gefechten in Libyen

Bei einem mehrstündigen Gefecht zwischen Soldaten und Angehörigen einer islamistischen Miliz sind in der Stadt Benghazi in Libyen mindestens 14 Menschen getötet worden. Das berichtete der Nachrichtensender Al-Arabiya am Montag. In ersten Berichten war von neun Toten die Rede. Die Zahl der Verletzten wurde mit 50 angegeben.

In der Hauptstadt Tripolis hieß es, die Kämpfe zwischen Angehörigen einer Spezialeinheit der Armee und Kämpfern der Ansar al-Sharia-Miliz hätten in der Nacht begonnen, nachdem sich die Miliz geweigert habe, den Truppen ihre Stützpunkte zu übergeben. Die Miliz war während des Aufstandes gegen Ex-Diktator Gaddafi als Revolutionsbrigade 2011 gegründet worden.

Aufgerufen am 20.03.2019 um 06:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/weitere-tote-bei-schweren-gefechten-in-libyen-44322199

Kommentare

Mehr zum Thema