Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Westbahn ändert Fahrplan leicht ab und streicht Züge

Der ÖBB-Konkurrent "Westbahn" ändert seinen Fahrplan leicht ab und reduziert den Fahrbetrieb in den Randzonen, teilte das mehrheitlich private österreichisch-französische Unternehmen auf Facebook mit.

Damit reagiere man auf "zahlreiche Kundenwünsche". Um 15.32 Uhr verlässt ein zusätzlicher Zug Wien-Westbahnhof in Richtung Salzburg/Freilassing. In der Gegenrichtung wird ein Zug um zwei Stunden vorverlegt. Gestrichen werden der Frühzug um 5.34 Uhr ab Linz Richtung Wien sowie die beiden Spätzüge 19.34 Uhr ab Wien bis Linz und 21.28 Uhr ab Salzburg bis Linz. Die Änderung gilt ab 14. Mai. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 02:12 auf https://www.salzburg24.at/archiv/westbahn-aendert-fahrplan-leicht-ab-und-streicht-zuege-59341789

Kommentare

Mehr zum Thema