Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Westliga: Zwei Siege und Anifer Kurzauftritt

Zwei von drei Salzburger Westliga-Klubs hatten am Dienstag Grund zum Jubeln. St. Johann gewann gegen den Liga-Favoriten Bregenz mit 2:1, Seekirchen brachte mit 1:0 in Rankweil den ersten Saisonsieg ins Trockene. Das Spiel des USK Anif in Hard dauerte nur 59 Minuten…  Stimmen zu St. Johann gegen SC Bregenz  

Den TSV St. Johann zeichnete vor allem Kampfgeist aus. Zudem hatte die Aigner-Truppe auch das nötige Glück. Mario Krimbacher traf bereits in der 2. Minute zum 1:0. In der Folge vergaben die Vorarlberger einige Großchancen. So blieb der zu diesem Zeitpunkt verdiente Ausgleich aus.

Nach der Pause besannen sich die Pongauer auf ihre Tugenden. Sie erkämpften und erliefen letztlich den Sieg. Amir Lelic traf nach einem groben Schnitzer von Keeper Zivanovic zum 2:0, der Anschlusstreffer von Swoboda (86.) kam trotz druckvoller Schlussphase der Gäste zu spät.

“Langsam wird mir unsere Serie unheimlich”, sagte TSV-Trainer Franz Aigner nach dem vierten Sieg im vierten Spiel. Als Lohn steht St. Johann nach der vierten Runde auf dem zweiten Tabellenplatz.

Dem SV Seekirchen gelang beim krisengeschüttelten RW Rankweil ein kleiner Befreiungsschlag. Die Wallerseer gewannen dank eines Junger-Tores mit 1:0 und liegeen nun drei Punkte über dem “Strich”.

Kurioses spielte sich in Hard ab, wo der USK Anif nach nur 44 Minuten 0:2 zurücklag und wegen einer Gelb-Roten für Haipl (36.) nur noch zu zehnt auf dem Feld stand. Ein Wolkenbruch verdunkelte den Himmel derart, dass Schiedsrichter Höller das Spiel in der 59. Minute abbrach. Eine Neuaustragung ist so gut wie sicher.

TSV St. Johann - SC Bregenz 2:1 (1:0). Tore: Krimbacher (2.), Lelic (65.) bzw. Swoboda (86.). Die Besten bei St. Johann: Pauschallob (herausragend: Hupf, Sahin, Sager). 500, Daxauer.ST. JOHANN: Sager - Oberhauser, Maier, Hupf, Sahin - Höller (77. Gürses), Thaler, Alan, Yilmaz - Lelic - Krimbacher.

RW Rankweil - SV Seekirchen 0:1 (0:1). Tor: Junger (45.). Die Besten: Pauschallob. 200, Hell.SEEKIRCHEN: Posch -  Schneidhofer, Aigner, Stauber (33. Eder), Planötscher – Junger, Schmidt, Codalonga, Rabl - Leitner (70. Köhler), Schneeberger (87. Ettlmayr). 

1. Dornbirn  440015:213122. TSV St. Johann  44009:36123. SPG Reichenau/Union  430116:41294. Bregenz SC  430114:5995. Kufstein  422012:4886. Wattens  421119:61377. SPG Axams/Götzens  42119:9078. Höchst  42027:12-569. Hard  31119:45410. Feldkirch  41126:8-2411. Schwaz  41125:10-5412. SV Seekirchen  41123:9-6413. USK Anif  30122:5-3114. Hohenems  40134:12-8115. Hall  40042:13-11016. Rankweil  40041:27-260 
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 05:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/westliga-zwei-siege-und-anifer-kurzauftritt-59599657

Kommentare

Mehr zum Thema