Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wettbüro in Linz überfallen: 18.000 Euro erbeutet

Ein vorerst Unbekannter hat in der Nacht auf Sonntag in Linz ein Wettbüro überfallen und rund 18.000 Euro erbeutet.

Ein mit einer schwarzen Sturmhaube maskierter Täter hat in der Nacht auf Sonntag beim Überfall auf ein Wettbüro in Linz rund 18.000 Euro erbeutet. Als eine 21-jährige Mitarbeiterin gegen 0.30 Uhr zusperren wollte, bedrohte sie der Mann mit einem 30 Zentimeter langen bronzefarbenen Gegenstand und drängte sie zurück ins Gebäude. Dort zwang er die Frau, einen Tresor zu öffnen. Daraus entnahm der Räuber vier Kellnerbrieftaschen und flüchtete, teilte die Sicherheitsdirektion am Nachmittag mit.

Opfer nach Überfall unverletzt

Das geschockte Opfer rief nach dem Überfall eine Arbeitskollegin an, die die Polizei alarmierte. Die 21-Jährige wurde nicht verletzt. Der Täter wird als etwa 1,70 Meter groß und dünn beschrieben. Er trug eine dunkle Jacke, blaue Jeans und dunkle Handschuhe und sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 09:01 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wettbuero-in-linz-ueberfallen-18-000-euro-erbeutet-59287099

Kommentare

Mehr zum Thema