Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wieder Abgsagenflut in der Landesliga

Die 17. Runde zur 1. Landesliga ist wieder von Absagen geprägt. Bis auf ASK – USC Eugendorf und FC Hallein – FC Zell am See (unsicher) sind alle Partien (so gut wie) abgesagt.

Sogar Henndorf muss passen. „Wir haben 15 cm Schnee am Kunstrasenplatz”, so Johann Büchsner.

ASK – USC: Die Partie, die am ehesten angepfiffen werden kann. „Der Platz sieht gut aus, wir wollen unbedingt spielen”, sagt Walter Fuchsbauer. Und das trotz missglückter Generalprobe letzten Sonntag gegen Leogang (3:6).

Die Exil-Maxglaner werden jedenfalls kaum wieder zu erkennen sein. Die Neuzugänge Felfernig (Tor), Huber und Hurtic sind gesetzt, die Brasilianer Tavares und Gomez haben im Training gute Figur gemacht. „Sie haben sich schon gut integriert, haben gut trainiert und sind körperlich gut in Schuss”, so Fuchsbauer.

FC Hallein – FC Zell am See: Ob das Spiel angepfiffen wird, entscheidet sich Freitag Nachmittag. Die Halleiner wollen unbedingt in die Saison starten, trotz zahlreicher potentieller Ausfälle. Golser fehlt fix, Mitrovic, Höllbacher sind fraglich.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 09:58 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wieder-abgsagenflut-in-der-landesliga-59615872

Kommentare

Mehr zum Thema