Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wieder Verletzte und Festnahmen bei JVP-Party im Flachgau

Koppl – Freitagabend kam es auf einer Party der Jungen ÖVP Flachgau erneut zu Ausschreitungen alkoholisierter Jugendlicher: Die Polizei musste auf der Discoparty am Recyclinghof in Koppl zwei Jugendliche festnehmen. Freunde eines der Festgenommenen schlugen daraufhin auf ein Polizeiauto ein. Drei Jugendliche wurden verletzt, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Gegen 22.30 Uhr übergab die Polizei einen völlig betrunkenen 16-Jähriger an seinen Vater. Kurz nach 1 Uhr früh wurde ein 22-jähriger Oberndorfer von einem 21-jährigen Eugendorfer am Kopf verletzt. Der Verletzte wurde vom Roten Kreuz in ein Salzburger Krankenhaus abtransportiert.

Etwa zeitgleich musste der private Sicherheitsdienst gegen einen 17-jährigen Randalierer einschreiten. Beim Eintreffen der Polizeistreife begann der Bursche erneut zu randalieren, sodass ihn die Beamten festnehmen mussten. Er wurde später seiner Mutter übergeben. Wenig später umstellten etwa zehn Freunde des Festgenommenen den Streifenwagen und schlugen auf das Fahrzeug ein.

Um 2.00 und 03.30 Uhr wurden zwei Männer mit Schnitt- bzw. Gesichtsverletzungen vom Roten Kreuz abtransportiert. Bei beiden Verletzungen handelte es sich um Eigenverletzungen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 08:56 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wieder-verletzte-und-festnahmen-bei-jvp-party-im-flachgau-59624173

Kommentare

Mehr zum Thema