Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wien-Simmering: Mann mit abgetrennten Genitalien aufgefunden

Am Samstag wurde ein alkoholisierter Mann mit einer blutenden Wunde bei einem Einkaufszentrum gefunden. Nach einiger Zeit stellte sich heraus, wie gravierend seine Verletzungen tatsächlich waren.

Am Samstag gegen 8.00 Uhr verständigte ein Mitarbeiter des Einkaufszentrums in der Guglgasse die Polizei, da ein offensichtlich alkoholisierter Mann seit knapp einer Stunde scheinbar ziellos umherwanderte.

Zudem wies der Mann Blutflecken im Kopfbereich und einen sehr verwirrten Eindruck auf. Polizei und auch die Rettung wurden zu Hilfe gerufen.

Laut Polizei stammte der 33-Jährige aus Polen und soll auch unter Medikamenteneinfluss gewesen sein.

Schwer verletzt: Genitalien abgetrennt

Zunächst waren noch keine schwere Verletzung am Körper der 33-Jährigen sichtbar, so die Exekutive weiters. Er war außerdem ansprechbar und gab an, dass er nur "gestürzt sei".

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht - wo das tatsächliche Ausmaß seiner Verletzungen sichtbar wurde:

Penis und Hoden waren mit einem durchgezogenen Schnitt mit einer scharfen Klinge vollständig abgetrennt worden.

Notoperation: Mann außer Lebensgefahr

Der Mann wurde sofort operiert und befindet sich derzeit postoperativ im Spital. Lebensgefahr besteht keine.

Der 33-Jährige wurde nach der chirurgischen Versorgung von der Polizei kurz befragt, wobei er angab, sich an nichts erinnern zu können, so Polizeisprecherin Adina Mircioane. Bisher gebe es keine Hinweise auf eine Beteiligung weiterer Personen. Den Schnitt könnte sich der Mann theoretisch auch selbst zugefügt haben.

Genital konnte nicht mehr angenäht werden

Als Tatort hat die Polizei ein öffentliches Klo vor dem Gasometer in der Rosa-Fischer-Gasse ermittelt. Die Wände waren blutverschmiert und am Boden wurden mehrere Einwegrasierklingen gefunden, sagte Mircioane, sowie Teile des abgetrennten Genitals.

Dieses hätte nicht mehr wieder angenäht werden können, dafür sei es schon zu spät gewesen. Vorerst wird von der Polizei, trotz fehlender Angaben von Gewalteinwirkung durch andere Täter, in Richtung Straftat ermittelt.

(APA/Red.)

Aufgerufen am 18.04.2019 um 08:38 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wien-simmering-mann-mit-abgetrennten-genitalien-aufgefunden-vienna-online-42605974

Kommentare

Mehr zum Thema