Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Windstoß am Dachstein schleuderte fünf Tourengeher in die Tiefe

Ein Windstoß hat am Montag am Dachstein fünf Skitourengeher in die Tiefe geschleudert. Zwei wurden schwer, drei leicht verletzt.

Die fünf gehörten zu einer geführten Skitour mit sechs Teilnehmern aus Gosau, Bad Ischl und Wien im Alter zwischen 30 und 50 Jahren. Nahe dem Heilbronner Kreuz wurde die Gruppe von einer Windböe erfasst. Fünf von ihnen stürzten über eine Geländekante sechs Meter in die Tiefe. Nur die Wienerin, die sich am Ende der Gruppe befand, blieb verschont. Die Notarzthubschrauber Christophorus 6 und 14 bargen die Verletzten und flogen sie in Krankenhäuser in Salzburg und Bad Ischl. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 01:30 auf https://www.salzburg24.at/archiv/windstoss-am-dachstein-schleuderte-fuenf-tourengeher-in-die-tiefe-59328319

Kommentare

Mehr zum Thema