Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wintereinbruch mitten im Mai

Bis auf 900 Meter hat es am Mittwoch geschneit – und das Mitte Mai (!). Doch schon am Wochenende wird es wieder sonnig und warm.

Blumen, Wiesen und Almen wurden in der Nacht auf Donnerstag etwa im Pongau von einerm leichten Schneehauch bedeckt. Auch auf den hochgelegenen Straßen herrschen winterliche Verhältnisse.

Das Wetter zu Christi Himmelfahrt

Regen beherrscht heute, Mittwoch, das Bundesland.  Erst im Laufe des Nachmittags lässt der Niederschlag nach. Wechselhaft mit Regenschauern bis etwa Mittag, dann klart es auf.  Am Donnerstag bessert sich das Wetter langsam. Am Vormittag überwiegen noch die Wolken, vereinzelt kann es auch noch ein wenig regnen. Am Nachmittag wird es sonnig. Am Morgen betragen die Temperaturen -1 bis 3 Grad, die Höchstwerte erreichen 8 bis 14 Grad. Der Wind wird am Nachmittag nachlassen.

Am Wochenende sonnig und warm

Am Freitag wechseln Sonnenschein und Wolken, wobei sich am Nachmittag mehr Wolken zeigen. Am Morgen betragen die Temperaturen -3 bis 4 Grad, die Höchstwerte liegen zwischen 15 bis 21 Grad. Der Samstag bietet überwiegend sonniges Wetter, die Tageshöchsttemperaturen erreichen 17 bis 25 Grad.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 08:35 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wintereinbruch-mitten-im-mai-59343448

Kommentare

Mehr zum Thema