Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wird Christoph Daum österreichischer Teamchef?

Die Gerüchteküche brodelt: Wird Didi Constantini nach den schlechten Leistungen des ÖFB-Teams von Christoph Daum tatsächlich abgelöst?

Christoph Daum hat in den letzten Jahren immer wieder für Furore gesorgt. Im Jahr 2000 geriet er in einen der größten Skandale in der Geschichte des deutschen Fußballs: Im Oktober wurde dem damaligen Trainer von Bayer 04 Leverkusen der Konsum von Kokain nachgewiesen. 

Daum war Trainer bei der Wiener Austria

Dennoch ist dem Deutschen der österreichische Fußball kein Neuland. Von Oktober 2002 bis Juni 2003 war Daum Trainer beim FK Austria Wien und holte sogar die österreichische Meisterschaft und wurde Cupsieger.

Nun brodelt die Gerüchteküche: Nachdem es zwischen Didi Contantini und Leo Windtner in den letzten Wochen krachte (Windtner: "Er kann nicht im eigenen Saft braten. Man muss schon schauen, was auf der internationalen Bühne abgeht.") und die spielerischen Leistungen der österreichischen Nationalmanschaft hinter den Erwartungen zurückblieb, soll es nun auch noch eine Teamchef-Diskussion geben.

Wird Christoph Daum Didi Contantini ablösen?

"Ja, ich wurde von einem Menschen aus dem Umfeld des ÖFB kontaktiert", gab Chritoph Daum zu. Ob es sich dabei jedoch um Leo Windtner, den Präsidenten des ÖFB handelt, ist fragwürdig. Laut Präsident Leo Windtner soll Constantini auf jeden Fall bis zum Ende der EM-Qualifikation bleiben.

Daum dementiert Spekulationen

Der Deutsche sprach mit dem kicker und dementierte die Gerüchte um die Ablöse des österreichischen Teamchefs: "Fakt ist: Ich habe mit keinem vom ÖFB gesprochen und wäre auch keinesfalls gesprächsbereit, solange da ein Kollege im Amt ist. Das wäre ja pervers:" Außerdem habe Contantini "gute Arbeit geleistet".

Wie der Poker um die Nationalelf weitergeht, werden wir spätestens mit Ende des Jahres bestimmt wissen.

(Redaktion)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 08:36 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wird-christoph-daum-oesterreichischer-teamchef-59251822

Kommentare

Mehr zum Thema