Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

WirtschaftsBlatt Salzburg: Hervis baut Filialnetz aus

Hervis-Geschäftsführer Alfred Eichblatt gibt bekannt, sein Filialnetz weiter auszubauen. APA/ Techt
Hervis-Geschäftsführer Alfred Eichblatt gibt bekannt, sein Filialnetz weiter auszubauen.

Wie das WirtschaftsBlatt Regional diesen Mittwoch in seiner Salzburg-Ausgabe berichtet, will der Sporthändler Hervis in diesem Jahr zehn neue Filialen - drei davon in Österreich - eröffnen.

Bisher gibt es in Österreich 82 Hervis-Standorte. Neu dazu kommen laut Geschäftsführer Alfred Eichblatt Geschäfte am Wiener Hauptbahnhof und in Krems.

Neuer Partner soll bekannt gegeben werden

Außerdem plant das Unternehmen eine Erweiterung der bisherigen Einkaufsgemeinschaft, an der die französische Go-Sport-Gruppe beteiligt ist. Eichblatt: "Wir wollen im Frühjahr den Namen des neuen Partners bekannt geben."

Umsatz zum Vorjahr leicht gesunken

Hervis mit Sitz in Wals-Siezenheim erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von 424 Millionen Euro und damit um 3,9 Prozent weniger als im Vorjahr. Für 2014 peilt das Unternehmen "ein leichtes Wachstum im einstelligen Bereich" an.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 12:35 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wirtschaftsblatt-salzburg-hervis-baut-filialnetz-aus-45037036

Kommentare

Mehr zum Thema