Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wohnhausbrand in Gunskirchen

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften musste Sonntagvormittag zu einem Wohnhausbrand in Gunskirchen (Bezirk Grieskirchen) ausrücken. Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich keine Personen mehr im Haus.

Durch das rasche Vorgehen mit schwerem Atemschutz und Löscharbeiten von außen konnte das Übergreifen der Flammen in das Innere des Hauses verhindert werden und der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden, berichtete die Feuerwehr Gunskirchen am Montag. Um ein Ausbreiten des Brandes im inneren des Dachstuhls zu verhindern musste ein Teil des Daches abgedeckt werden. Die Löscharbeiten dauerten bis um 13:30 Uhr, dann konnten die 50 Feuerwehrleute der Feuerwehren Gunskirchen und Fernreith wieder einrücken.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 04:06 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wohnhausbrand-in-gunskirchen-59342557

Kommentare

Mehr zum Thema