Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wohnhausbrand in Werfen

Werfen - Am Dienstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Werfen zu einem Brand im „Auerhäusl“ in Werfen gerufen. Das Haus stand bereits zum zweiten Mal innerhalb einer Woche in Flammen. 

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr am Brandort wurde vom Einsatzleiter Weiß Alexander , Alarmstufe 3 ausgelöst, da es an mehreren Stellen im Haus brannte. Doch bereits bei der Anfahrt der Feuerwehren Pfarrwerfen, Bischofshofen und St. Johann konnte ein Großteil der Fahrzeuge wieder zurückgerufen werden. Da es vor einer Woche bereits schon einmal an fünf Stellen im Haus brannte und heute wieder an mindestens drei Stellen ein Brand ausbrach, wird Brandstiftung im leerstehenden Wohnhaus nicht ausgeschlossen. Nach ca. 30 Minuten konnte Brand aus gegeben werden und die Feuerwehren rückten wieder in ihre Zeughäuser ein.Ermittlungen zum Brandausbruch und zur Brandstiftung werden durch die Polizeiinspektion Werfen durchgeführt. Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.11.2019 um 06:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wohnhausbrand-in-werfen-59602309

Kommentare

Mehr zum Thema