Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wohnungsbrand in Bischofshofen

Bischofshofen – Durch einen Halogenspot entzündete sich in der Bischofshofener Küche am Dienstagabend eine Holzdecke. Die Einsatzkräfte verhinderten dass sich die Flammen auf die gesamte Wohnung ausbreitet. 

Dem raschen eingreifen der örtlichen Feuerwehr ist es zu verdanken das nicht die gesamte Wohnung in der Raiffeisengasse in Bischofshofen in Flammen stand. Ein in einer Holzdecke eingebauter Halogenspot entzündete vermutlich durch einen Hitzestau die Decke. Die Einsatzkräfte löschten diese unter schwerem Atemschutz mittels HD Rohr und Handfeuerlöscher ab. Anschließend wurde die Decke abmontiert um eventuelle Glutnester zu finden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Bischofshofen mit sechs Fahrzeugen und 30 Mann sowie Polizei und Rotes Kreuz mit jeweils einer Fahrzeugbesatzung.Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 09:13 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wohnungsbrand-in-bischofshofen-59607391

Kommentare

Mehr zum Thema