Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Wrackteil am Chiemsee gefunden

Chiemsee – Am Dienstag fand eine Spaziergängerin am Ufer des Chiemsees im Bereich Gstadt ein Kunststoffteil. Die Frau brachte das Teil mit dem abgängigen Flugzeug in Verbindung und gab das ca. ein Meter lange Stück bei der Polizeiinspektion Traunstein ab. &nbspVorgeschichte: Flugzeug vermisst

Das Kunststoffteil wurde umgehend einem Fachmann, der die abgängige Maschine schon früher routinemäßig überprüft hatte, vorgelegt. Er kam zu dem Ergebnis, dass es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit von dem vermissten Leichtflugzeug stammt.

Die polizeilichen Suchmaßnahmen wurden auf Grund dieses Erkenntnisse wieder auf den Chiemsee verlagert, Wasserschutzpolizei Prien, Bayerisches Rotes Kreuz Wasserwacht und DLRG Prien alarmiert.

Wo das vermisste Flugzeug jedoch in den See gestürzt sein könnte, konnte noch nicht näher eingegrenzt werden. Die Suchmaßnahmen wurden eingeleitet, mit der Absuche der Wasseroberfläche begonnen.

Eine seit dem Vormittag laufende aufwendige Absuche des sogenannten Eigel-Waldes südlich von Oberneukirchen durch 90 Beamte der Bayerischen Bereitschaftspolizei wurde auf Grund der neuen Erkenntnisse abgebrochen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 07:16 auf https://www.salzburg24.at/archiv/wrackteil-am-chiemsee-gefunden-59609728

Kommentare

Mehr zum Thema