Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Zimmerer schoss sich sechs Zentimeter lange Klammer ins Bein

Niederalm, Anif – Ein 40-jähriger Zimmereimeister aus Kuchl hat sich am Donnerstag bei Dachstuhlarbeiten in Niederalm mit einem Klammerschussapparat verletzt.

Der Zimmerer wollte eine Holzplatte am schrägen Dachstuhlrand fixieren und schoss sich dabei eine sechs Zentimeter lange Metallklammer oberhalb des Knies in sein rechtes Bein. Der 40-jährige Handwerker wurde von der Feuerwehr Niederalm mit der Tragbahre geborgen und mit der Rettung in die Emco-Klinik am Dürrnberg eingeliefert, berichtete die Sicherheitsdirektion Salzburg.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 04:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/zimmerer-schoss-sich-sechs-zentimeter-lange-klammer-ins-bein-59627377

Kommentare

Mehr zum Thema