Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Zwei Autos fingen nach Unfall in der Stadt Salzburg Feuer

Salzburg-Stadt – Nach einem Unfall haben in der Nacht auf Samstag zwei Autos in der Stadt Salzburg Feuer gefangen. Ein Taxilenker verständigte Polizei und Feuerwehr, die den Brand rasch löschte.

Die Fahrzeuglenker erlitten leichte Verletzungen, die Pkw mussten abgeschleppt werden, so die Polizei. Ein 21-jähriger Mann aus Freilassing in Bayern fuhr kurz nach 23.00 Uhr mit seinem Polo die Rudolf Biebl Straße in Richtung Aiglhofstraße. An der Kreuzung zur Innsbrucker Bundesstraße wollte ein 23 jähriger Mann aus Unken mit seinem Audi einbiegen und kollidierte mit dem Wagen des Freilassingers. Bei beiden Fahrzeugen öffneten sich die Airbags, die beiden Autos fingen Feuer.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 11:56 auf https://www.salzburg24.at/archiv/zwei-autos-fingen-nach-unfall-in-der-stadt-salzburg-feuer-59602363

Kommentare

Mehr zum Thema