Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Zwei Hunde in Wien vergiftet

In Wien sind erneut Giftköder ausgelegt worden. Gleich zwei Hunde verschluckten die toxischen Substanzen und mussten in eine Klinik gebracht werden.

In Wien kam es erneut zu Auslegungen von Giftködern. Wie Giftwarnkarte.info berichtete, verschluckten gleich zwei Hunde bei einem Spaziergang die ausgelegten Köder.

Giftköderwarnung in Wien

Bei einem abendlichen Spaziergang im Bereich Keldorfergasse in Wien nahmen zwei Hunde auf einer Grünfläche giftige Substanzen auf. Zuhause verschlechterte sich der Gesundheitszustand der beiden Tiere rapide, daher suchte die Hundebesitzerin die Klinik der vetmeduni Wien auf: Diagnose Vergiftung. Der Gesundheitszustand der Tiere ist sehr schlecht. Ein Tier befindet sich auf dem Weg der Besserung, der Zustand des zweiten Hundes ist jedoch ungewiss. Es ist nicht bekannt ob es sich um Rattengift oderum ein Gift, welches über die Pfoten aufgenommen wird, handelt.

Aufgerufen am 15.12.2018 um 07:19 auf https://www.salzburg24.at/archiv/zwei-hunde-in-wien-vergiftet-59287615

Kommentare

Mehr zum Thema