Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Eben

Zwei Schwerverletzte gab es Montagabend bei einem Autounfall auf der Tauernautobahn im Gemeindegebiet von Eben/Pg. Ein deutscher Pensionist hatte stark gebremst, ein Lkw krachte ins Heck.

Bei dem Aufprall war das Heck des Pkw so stark zusammengschoben worden, dass eine am Rücksitz mitfahrende 40-jährige Deutsche eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt worden war. Die Feuerwehr Eben schnitt die Frau aus dem Wrack.

Auch der Beifahrer, der 50-jährige Gatte der Eingeklemmten, erlitt schwere Verletzungen. Die beiden Lenker blieben hingegen unverletzt.

Der Unfall war passiert, nachdem der Deutsche einen mit Lebensmittel beladenen Lkw-Zug erst überholt, dann aber wegen einer Tankstellenausfahrt beinahe bis zum Stillstand abgebremst hatte.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 07:57 auf https://www.salzburg24.at/archiv/zwei-schwerverletzte-nach-unfall-in-eben-59620867

Kommentare

Mehr zum Thema