Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall in Golling

Golling – Eine 19-jährige Pkw-Lenkerin kollidierte bei einem Überholmanöver mit dem Fahrzeug einer 18-Jährigen aus Golling. Beide Frauen wurden schwer verletzt. Bilder am Textende!

Am Mittwoch gegen 23.15 Uhr kollidierte das Fahrzeug einer 19-Jährigen mit dem Pkw einer 18- jährigen Frau aus Golling. Die 19-Jährige streifte das Fahrzeug der anderen jungen Frau bei einem Überholmanöver auf der Salzachtalbundesstraße in Richtung Golling. Das Fahrzeug der 18-jährigen schleuderte zum rechten Fahrbahnrand und kam dort zum Stillstand. Das zweite Fahrzeug schleuderte über eine Böschung gegen einen Baum, überschlug sich und kam auf dem Dach zum liegen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock des Autos der 19-Jährigen herausgerissen.

Die 18-jährige Frau wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus nach Hallein eingeliefert. Die zweite Unfallbeteiligte musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug geborgen werden und wurde mit schweren Verletzungen in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg eingeliefert.

Die beiden Beifahrer, beide 23, konnten sich aus dem Fahrzeug selbst befreien und wurden nach Erstversorgung durch den Notarzt mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Hallein bzw. Landeskrankenhaus nach Salzburg eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 06:23 auf https://www.salzburg24.at/archiv/zwei-schwerverletzte-nach-verkehrsunfall-in-golling-59622634

Kommentare

Mehr zum Thema