Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Zwei Verletzte bei schwerem Unfall

Mitterfelden (Bayern) – Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos sind am Montagabend gegen 17.50 Uhr auf der B20 bei Mitterfelden zwei Männer aus Ainring verletzt worden.

Die Rettungsleitstelle Traunstein schickte das Rote Kreuz mit zwei Rettungswagen, zwei Notärzten, dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ sowie die Freiwilligen Feuerwehren Ainring und Freilassing mit 28 Einsatzkräften zur Unfallstelle. Die beiden Patienten, 19 und 66 Jahre alt,  wurden nach medizinischer Erstversorgung per Hubschrauber und Rettungswagen in die Kreiskliniken Traunstein und Bad Reichenhall eingeliefert.

Beamte der Polizeiinspektion Freilassing ermitteln derzeit den genauen Unfallhergang. Die B20 war im Bereich Mitterfelden für mehrere Stunden komplett gesperrt, wobei der restliche Verkehr durch die Feuerwehr großräumig umgeleitet wurde.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 10:57 auf https://www.salzburg24.at/archiv/zwei-verletzte-bei-schwerem-unfall-59627389

Kommentare

Mehr zum Thema