Jetzt Live
Anzeige

Weitere Artikel

Salzburger Bands trotzen der Corona-Krise
"Salzburg gehört zusammen"

Salzburger Bands trotzen der Corona-Krise

Heimische Musiker sorgen für Aufmunterung

Die Stadt Salzburg holt mit der Aktion "Salzburg geHÖRT zusammen" heimische Musiker vor den Vorhang. Bands wie Dandelion, Please Madame oder Sharron Levy sorgten bereits mit Songs für Aufmunterung in der …

Land will Corona-Quartier in Alpenstraße
Stadt Salzburg

Land will Corona-Quartier in Alpenstraße

Asyl-Heim für Covid-19-Erkrankte

In der Stadt Salzburg soll ein Quartier für Coronavirus-Fälle eingerichtet werden. Dafür soll im Asyl-Heim in der Alpenstraße ein Haus freigemacht werden. Aktuell scheitert die Umsetzung allerdings am …

Covid-19: Kaum Einschränkungen in Skigebieten
Große Unsicherheit

Covid-19: Kaum Einschränkungen in Skigebieten

Event-Absagen und Stornierungen

Im Tiroler Wintersportort Ischgl greift das Land zu weitreichenden Maßnahmen: Aufgrund mehrerer Coronavirus-Fälle wurde gestern der Betrieb der Apres-Ski-Lokale eingestellt. Wir haben nachgefragt, wie derzeit …

Ergotherapeut sieht Gefahr durch Monotonie
Schmerzen in Schulter & Co

Ergotherapeut sieht Gefahr durch Monotonie

"Gesundheitsmechaniker" setzt auf Eigenverantwortung

Schmerzen im Bewegungsapparat, allen voran in Schulter, Rücken, Nacken, Hüfte und Knie – diese "Alterserscheinungen" sind das Fachgebiet des Lungauer Ergotherapeuten Roland Karner. Uns hat der "…

"Uns schmeißt so schnell nichts aus den Socken"
Sonntags-Talk

"Uns schmeißt so schnell nichts aus den Socken"

Salzburgs Krisenmanager Michael Haybäck im Interview

Hochwasser, Flüchtlingskrise, Großveranstaltungen oder nun das Coronavirus: In der Stadt Salzburg gab es wohl kaum eine Krise, in die Michael Haybäck nicht involviert war. Seit wenigen Tagen ist der Jurist …

Weniger Wochenstunden für bessere Arbeit?
Nicht nur in der Pflege

Weniger Wochenstunden für bessere Arbeit?

Demografischer Wandel als Herausforderung

In Österreich fordern die Gewerkschaften bei den Sozialberufen eine Reduktion der Arbeitszeit auf 35 Stunden pro Woche – bei vollem Gehalt. Doch ist eine Arbeitszeitverkürzung auch für andere Branchen denkbar?…

Salzburgs Firmen reagieren auf Coronavirus
Wirtschaft

Salzburgs Firmen reagieren auf Coronavirus

Einbußen durch Covid-19 noch nicht abschätzbar

Das Coronavirus sorgt bei Salzburgs Betrieben für Unsicherheit: Noch gibt es keine konkreten Maßnahmen, Experten der Wirtschaftskammer Salzburg (WKS) arbeiten aber bereits wichtige Fragen auf.