Jetzt Live
Startseite Leserreporter
Leserreporter

Wenn Unmögliches möglich wird - Menschsein nach dem Massaker von Srebrenica

MENSCHSEIN. Srebrenica Gedenkfeier in Salzburg Claudia Henzler | henzlerworks.com
MENSCHSEIN. Srebrenica Gedenkfeier in Salzburg

MENSCHSEIN statt Massaker. Ich bin froh, dass wir in Salzburg ein Zeichen für den Frieden und Solidarität setzen. Dialog ist nicht immer leicht. Gerade wenn es in der Vergangenheit Verletzungen gab. Gut dass viele am Ball bleiben und weiter miteinander Kommunizieren.

Es ist ein Weg, der oft Geduld und viel Mut braucht. Aber was, wenn wir aufgeben würden? Dann hätten wir wieder Massaker statt Menschlichkeit. In diesem Sinne: DANKE an Mit-Engagierte für MENSCHSEIN in Frieden.

Hier sieht man auch die weiteren Infos & Termine für das dreiteilige Friedenskunstprojekt MENSCHSEIN statt Massaker von Claudia Henzler: www.henzlerworks.com/srebrenica/

Medienecho zum Friedensprojekt:
www.henzlerworks.com/presse-und-media/

Aufgerufen am 19.01.2019 um 06:03 auf https://www.salzburg24.at/fotos/leserreporter/wenn-unmoegliches-moeglich-wird-menschsein-nach-dem-massaker-von-srebrenica-47704150

Kommentare

Mehr zum Thema