Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

13-Jährige schafft Rückwärtssalto im Rollstuhl

Lily Rice aus Wales ist die erste Europäerin und erst die zweite Frau überhaupt die das geschafft hat. Sechs Stunden am Stück hat Rice für den spektakulären Stunt trainiert. Unzählige Versuche sind schief gegangen, doch letztendlich hat es geklappt.

Wie die BBC berichtet, leidet die 13-Jährige an der Krankheit hereditäre spastische Paraplegie. Das ist eine neurodegenerative Erkrankung, die durch Mutationen in den Genen ausgelöst wird und Lähmungen in den Beinen verursacht. Deshalb sitzt das Mädchen im Rollstuhl. Nächstes Jahr möchte die wagemutige Athletin bei den "Wheelchair Motocross Championships" teilnehmen. Den Meisterschaften, bei denen die besten Rollstuhlfahrer ihre besten Tricks zeigen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.07.2019 um 01:37 auf https://www.salzburg24.at/leben/13-jaehrige-schafft-rueckwaertssalto-im-rollstuhl-56960911

Kommentare

Mehr zum Thema