Jetzt Live
Startseite Leben
Leben

Chance oder Gefahr: Wie seht ihr die fortschreitende Digitalisierung?

In Österreich seien durch die Digitalisierung mittelfristig rund 360.000 Arbeitsplätze in Gefahr (Symbolbild). APA/Herbert Neubauer/Archiv
In Österreich seien durch die Digitalisierung mittelfristig rund 360.000 Arbeitsplätze in Gefahr (Symbolbild).

Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) warnte am Donnerstagvormittag bei der Konferenz Darwin’s Circle in Wien vor den “erheblichen Risiken”, die mit der Digitalisierung verbunden sind. Empfindet ihr die Digitalisierung eher als Bedrohung oder Chance? Stimmt ab in unserem Meinungscheck.

Es gehe aber auch darum, “einen positiven Zugang zu Digitalisierung zu entwickeln”, betonte Kern. “Die Entwicklungen werden eines Tages mit einer Wucht daherkommen, die wir uns heute möglicherweise nicht vorstellen können.” Laut einer im April veröffentlichten Studie gefährdet die fortschreitende Digitalisierung der Wirtschaft und Arbeitswelt mittelfristig rund neun Prozent aller Jobs (360.000 Stellen) in Österreich.

Digitalisierung: “Riesenchance” für heimische Wirtschaft

Kern verwies auf das Silicon Valley in den USA, wo “sich diese Welt massiv spaltet”. Viele Menschen würden die digitalen Veränderungen und die aktuelle “Übergangsphase” in Österreich als Bedrohung empfinden. Die Digitalisierung zwinge die Politik, das “Sozial- und Steuersystem auf völlig neue Beine zu stellen”, erwartet der Bundeskanzler.

(APA)

Aufgerufen am 23.02.2019 um 08:18 auf https://www.salzburg24.at/leben/chance-oder-gefahr-wie-seht-ihr-die-fortschreitende-digitalisierung-56985868

Kommentare

Mehr zum Thema